Diskussionsrunde zum Thema „Für gute Arbeit und gute Löhne“

13. September 2017

Am Dienstag, den 12. September 2017 fand in der „Alten Schule“ in Kaisersesch eine Diskussionsrunde zum Thema „Für gute Arbeit und gute Löhne“ statt, die von Simon Schlichter initiiert wurde.

Der Tischler aus Leienkaul bat um ein Gespräch mit den Abgeordneten Anke Beilstein MdL sowie Peter Bleser MdB, nachdem ihm im Rahmen des Bundestagswahlkampfes ein Großflächenplakat der CDU Deutschlands am Mitfahrerparkplatz in Kaisersesch auffiel, das einen Tischler und den genannten Slogan abbildete.

Seiner Bitte sind Anke Beilstein und Peter Bleser gefolgt. Mit den rund 40 Anwesenden konnte offen über zahlreiche Themen gesprochen werden, angefangen von der Rentenpolitik bis hin zum Kern der Gesprächsrunde über die Arbeitssituation von Handwerkern und Selbstständigen.

„Ich möchte an dieser Stelle nochmal betonen, wie wichtig es ist, sich auch politisch zu engagieren, denn jeder kann somit seine eigene Zukunft mitgestalten.“, sagte Bleser am Ende der Diskussion. „Auch möchte ich dazu anregen, dass Bürgerinnen und Bürger das direkte Gespräch mit ihren politischen Vertretern suchen, denn nur ein intensiver Austausch ermöglicht eine aktive Mitgestaltung.“